Kategorien
Übersetzungen

Das größte Spiel (Volltext)

von Jeff Booth – Originaltitel: “The Greatest Game

[Dies ist der übersetzte Volltext zum Lesen – hier geht es zur vorgelesenen AUDIO-Version!]

Jeff Booth - Das größte Spiel
Man ändert nie etwas, indem man die bestehende Realität bekämpft. Um etwas zu verändern, muss man ein neues Modell entwickeln, das das bestehende Modell überflüssig macht.” (Buckminster Fuller)

Durchbrüche, die unser Leben schrittweise zum Besseren verändern, kommen immer von etwas, das die meisten Menschen nicht sehen können. Unsere Vorstellung davon, wie die Welt existieren und funktionieren sollte, wird durch den Blick nach hinten und nicht nach vorne geformt, daher ist es logisch, dass neue Paradigmen, die alles verändern, in unseren Köpfen auf Widerstand stoßen. Da die meisten Menschen sie nicht sehen, muss der Durchbruch durch ein bestehendes Paradigma den Nutzern einen ausreichend überzeugenden Wert bieten, um ein altes Paradigma zu durchbrechen. Das iPhone von Apple hat beispielsweise nicht das Design des Marktführers Blackberry von Research in Motion kopiert, weil es eine Tastatur brauchte oder an Unternehmen verkauft wurde, die die Sicherheit von RIM benötigten. Das Unternehmen schuf eine digitale Schnittstelle, als diese noch gar nicht nötig war, und schuf eine völlig neue Plattform, die die Branche veränderte. Auf dem Weg dorthin starb der Blackberry, da er nicht mit dem Wert für die Nutzer konkurrieren konnte, der nun auf der Apple-Plattform exponentiell anstieg.

Dieser Prozess beschreibt die “schöpferische Zerstörung” – ein paradoxer Begriff, der erstmals 1942 von Joseph Schumpeter geprägt wurde, um zu beschreiben, wie der Kapitalismus in einem “freien Markt” funktioniert. Unternehmer sind innovativ und “schaffen” Werte für die Gesellschaft – und dieser von der Gesellschaft gewonnene Wert “zerstört” oft auch die ehemalige Monopolmacht. Dieser Prozess und seine Bedeutung stehen im Mittelpunkt der Entwicklung aller modernen Volkswirtschaften und haben zu den meisten Vorteilen für die Gesellschaft geführt, die wir heute als selbstverständlich betrachten. Neue Gewinner werden so wertvoll, dass sie die bestehende Marktmacht oder -struktur zerstören. All dies wird von einem nahezu konstanten Strom innovativer Unternehmer mit kühnen Ideen und dem entsprechenden Kapital angetrieben, die sich gegen den Status quo stellen und nur dann erfolgreich sind, wenn sie einen Mehrwert für die Gesellschaft schaffen.

Damit der Prozess funktioniert, ist Scheitern entscheidend! Sowohl für die Unternehmer und das in sie investierte Kapital, deren Geschäft nicht funktioniert, als auch für die bestehenden Unternehmen, die von ihnen umgestoßen werden, wenn ihre Innovation der Gesellschaft einen besseren Wert bringt. Und während Scheitern schwer ist, ist die Vermeidung von Scheitern viel schlimmer.
Und warum? Weil durch die Verhinderung des Scheiterns die Marktanreize verzerrt werden, sodass schließlich eine kleine Anzahl von Personen (Regierung/Zentralbanken) anstelle des freien Marktes darüber entscheidet, wer was bekommt.

Leider ist die Verhinderung von Misserfolgen in den letzten 20 Jahren das Instrument der politischen Entscheidungsträger gewesen, und das hat enorme Folgen. Durch die Sozialisierung von Verlusten und die Verhinderung von Misserfolgen in unseren Volkswirtschaften haben die Zentralbanken und Regierungen praktisch dafür gesorgt, dass das bestehende Geldsystem der Welt zusammenbricht – und durch etwas Neues ersetzt wird. Mit anderen Worten: Durch die Verhinderung des kurzfristigen Scheiterns von Volkswirtschaften hat sich die schöpferische Zerstörung nur verlagert – jetzt auf die Ebene unseres internationalen Wirtschaftssystems.

Ich glaube, dass Bitcoin mit dem, was noch kommen wird, eine überdurchschnittlich hohe Wahrscheinlichkeit hat, alle Hindernisse zu überwinden und eine globale Reservewährung zu werden. Noch wichtiger ist, dass ich glaube, dass er der Menschheit die beste Chance für einen friedlichen Übergang in die Zukunft bietet. Eine Welt, in der der Reichtum, den wir durch unseren technologischen Fortschritt erlangt haben, weiter verbreitet ist.

Eine 10-fache Strategie – zuerst ein großer Fisch in einem kleinen Teich sein.

Bei der Gründung neuer Technologieunternehmen verwende ich einen Rahmen, um zu verstehen, ob etwas die Fähigkeit hat, zu gewinnen: den “10fachen Vorteil”. Wenn ein neues Unternehmen (der Herausforderer) dem Markt keinen 10-fachen Vorteil bieten kann, hat es keine Chance, die Abhebe-Geschwindigkeit zu erreichen und ein neuer Marktführer zu werden. Ein 10-facher Vorteil ist zwar keine Garantie für den Erfolg eines Herausforderers, aber er erhöht die Wahrscheinlichkeit erheblich.

Hierfür gibt es eine Reihe von Gründen. Damit ein Unternehmen eine neue Kategorie schaffen kann, muss es zunächst einen Markt davon überzeugen, dass sein Produkt oder seine Dienstleistung derjenigen, die es zu ersetzen versucht, weit überlegen ist (d. h. dass die Menschen sich ändern müssen). Wenn der Herausforderer nicht über einen 10-fachen Vorteil verfügt, wird es schwierig, im Lärm eines bestehenden Marktes überhaupt “gefunden” zu werden. Noch schwieriger wird es, wenn er dabei gegen zwei große Kräfte ankämpfen muss:

  1. Wenn er erfolgreich ist, wird das bestehende Monopol versuchen, die Innovation zu schlagen – entweder durch Änderung seines eigenen Angebots oder durch Nutzung seiner bestehenden Marktmacht, um sie zu vernichten, und
  2. Mit dem Erfolg kommen viele neue Marktteilnehmer (Nachahmer oder geringfügige Innovationen) auf den Markt, um zu konkurrieren (was den Markt hinsichtlich der Vorteile verwirrt).

Damit ein Herausforderer weiter vorankommt, muss er weiterhin einen größeren Vorteil als die Nachahmer bieten und gleichzeitig lange genug unter dem Radar des Monopols bleiben, um eine ausreichende Größenordnung zu erreichen oder “Netzwerkeffekte” zu erzielen, bevor das Monopol davon Notiz nimmt. Dies gelingt am besten, indem man nicht in allen Bereichen konkurriert, in denen das Monopol konkurriert, sondern indem man einen sehr kleinen Teil des Marktes auswählt, der vom Monopol relativ unbemerkt bleibt, und nur dort den 10-fachen Vorteil bietet.
Ein gutes Beispiel dafür ist Google, das als Start-up nur mit der Suche als erstem Markt begann (als mit der Suche noch kein Geld zu verdienen war), im Vergleich zu all seinen Wettbewerbern zu dieser Zeit. Die Tatsache, dass das Unternehmen zunächst nur mit der kostenlosen Suche gegen alle anderen Such-Websites konkurrierte, die damals Werbung verkauften, wurde von den Monopolisten unterschätzt. Da sich der Markt (Einzelpersonen) in Sachen Suche schnell zu Google bewegte, war es einfacher, Funktionen hinzuzufügen (weil die Nutzer bereits da waren), um mit breiteren Plattformen wie Microsoft zu konkurrieren.

Wenn man also zuerst einen kleinen Teil des Marktes erobert (10-facher Vorteil), ist der Weg frei für alles andere. Von Amazons Start mit Büchern bis hin zu Teslas Start mit dem Roadster – wenn man den Weg fast jedes neuen Unternehmens untersucht, das eine Monopolstellung durchbricht, folgen sie einem ähnlichen Weg. Der Grund dafür, dass dieser Weg unbemerkt bleibt, ist, dass es zu dem Zeitpunkt, an dem die Innovation und der Weg von der breiteren Gemeinschaft “erkannt” werden, zu spät ist. Das Monopol wurde erfolgreich durchbrochen und die Menschen vergessen, wie es am Anfang aussah.

Dies ist eine nützliche Analogie, wenn man die Entwicklung von Bitcoin von dem Punkt, an dem es sich befand, als Satoshi den Genesis-Block ins Leben rief, bis zu dem Punkt, an dem sich Bitcoin in Zukunft entwickeln könnte, betrachtet. Indem Bitcoin als erstes “dezentralisiertes, nicht vertrauensbasiertes” System konzipiert wurde und eine feste Knappheit von 21 Millionen Bitcoins in das Protokoll eingebaut wurde, hat Bitcoin die Notwendigkeit eines vertrauenswürdigen Vermittlers beseitigt und gleichzeitig eine “digitale” Knappheit geschaffen.

Der erste Anwendungsfall von Bitcoin könnte dann eher als Wertaufbewahrungsmittel denn als Währung betrachtet werden, denn um als Währung konkurrieren zu können, müsste er in der Gesellschaft weit verbreitet sein. Mit anderen Worten: Der knappe 10-fache Vorteil von Bitcoin könnte zunächst mit Gold verglichen werden und nicht als Konkurrent von Geld.

*Es ist ziemlich faszinierend, die menschliche Psychologie bei der Entstehung von Bitcoin zu beobachten, denn während sie Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel rundweg ablehnen, glauben viele der gleichen Marktteilnehmer fest an den absoluten Wert eines gelben Steins oder eines Stücks Papier mit Gesichtern und Namen darauf (von dem sie wissen, dass es aktiv manipuliert wird).

Ich werde versuchen, diesen Rahmen zu nutzen, um zu beschreiben, warum ich glaube, dass Bitcoin (der Herausforderer) in der Lage ist, (mit der Zeit) das bestehende Wirtschaftssystem (das Monopol) zu ersetzen.

Bevor ich das tue, lohnt es sich jedoch zu untersuchen, warum eine Innovation wie Bitcoin überhaupt erforderlich ist.

Technologie hat die Regeln geändert

Exponentiell fortschreitende technologische Fortschritte bringen Effizienz. Diese Effizienz ist deflationär. Sie schreitet exponentiell und in allen Branchen voran, was bedeutet, dass die Preise für fast alles fallen sollten.

Der Grund, warum die Preise nicht fallen, ist, dass der fortschreitende technologische Fortschritt mit dem bestehenden Geldsystem unvereinbar ist, das Inflation erfordert, um lebensfähig zu bleiben. Das bestehende System wird manipuliert, damit es lebensfähig erscheint und die Preise dadurch in die Höhe treibt.

Dies führt zu einem Konflikt, der auf der Systemebene gelöst werden muss.

  1. Exponentiell steigende Effizienz durch technischen Fortschritt erfordert eine Währung, die Deflation zulässt (der Herausforderer).
  2. Das bestehende Fiat-Geldsystem (das Monopol) erfordert Inflation und muss folglich manipuliert werden, um lebensfähig zu bleiben.

Der Grund dafür, dass viele Menschen dies nicht sehen oder seine Auswirkungen nicht wirklich verstehen, ist ähnlich wie bei jedem technologischen Durchbruch. Sie sind in einem bestehenden Rahmen (dem Monopol) gefangen und verwenden diesen Rahmen, um alle Interaktionen zu messen.

Lasst uns untersuchen, was mit der Politik geschieht, wenn die beiden Kräfte einer inflationären Geldpolitik und einer sich exponentiell entwickelnden Technologie aufeinandertreffen. Denke daran, dass es sich um gegensätzliche Kräfte handelt – die Unternehmer, die die Technologie nutzen, versuchen, mehr Wert für weniger Geld zu liefern, während die Inflation in die entgegengesetzte Richtung läuft.

Beachte auch, dass ich versucht habe, den Strukturwandel durch eine “Systembrille” und nicht durch eine “Menschenbrille” zu betrachten. Zwar gibt es in jedem System schlechte Akteure, aber die vorherrschende Kraft, die die Entscheidungen vorantreibt, ist nicht auf vorsätzliche Vernachlässigung oder schlechte Absichten zurückzuführen, sondern auf den Schutz des Status quo (und des Monopols), weil es sehr schwer ist, sich vorzustellen, wie die Zukunft ohne ihn aussehen könnte.

Mit anderen Worten: Ein Wechsel der Akteure im System würde zu denselben Ergebnissen führen und nur wenig wirkliche Veränderungen bewirken. Schlimmer noch: Wenn ein Großteil der Gesellschaft glaubt, dass ein Wechsel der Akteure das System reparieren kann, wird die Gesellschaft noch mehr gespalten und der Status quo wird nur noch weiter aufrechterhalten.

Darüber hinaus sollten diejenigen, die hoffen, dass ein Wechsel zu Bitcoin (oder einem herausfordernden System) auf einmal stattfindet, vorsichtig sein, was sie sich wünschen. Während das bestehende System zutiefst negative Auswirkungen hat, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass alle unsere anderen Institutionen derzeit an der Spitze des bestehenden Systems (dem Monopol) sitzen und ein plötzlicher Wechsel eine Katastrophe für unsere Lebensweise bedeuten würde.

Meiner Meinung nach können die Menschen am besten verstehen, wie wichtig Bitcoin (der Herausforderer) für die Zukunft ist, wenn sie zuerst verstehen, wie das bestehende System (und nicht die Menschen) die Unsicherheit verstärkt und wie ein Wechsel zu einer anderen Geldpolitik (der Herausforderer) unendlich bessere Ergebnisse bringen würde.

Betrachten wir also zunächst, wie die Abfolge der Ereignisse im bestehenden Fiat-System (dem Monopol) aussehen würde:

1. Muss Inflation schaffen. Ohne sie greift die Deflation um sich und vernichtet den Kredit, und da das System auf Kredit basiert, wird der Wohlstand zerstört. Die Chance für einen politischen Wandel, der eine vollständige Umstellung des bestehenden Fiat-Systems hätte verhindern können, bestand vor etwa 20 Jahren und hätte ein Verständnis dafür vorausgesetzt, wie schnell sich die Technologie entwickelt und was dies für das inflationäre Fiat-Geldsystem bedeutet. Stattdessen machten die politischen Entscheidungsträger denselben Fehler, den die meisten Menschen machen, wenn sie sich mit Technologie beschäftigen. Sie unterschätzten ihre exponentiellen Auswirkungen. Dieses Zitat des Wirtschaftsnobelpreisträgers Paul Krugman aus dem Jahr 1998 fasst die damaligen Überlegungen zusammen: “Bis 2005 oder so wird klar werden, dass die Auswirkungen des Internets auf die Wirtschaft nicht größer sind als die des Faxgeräts.”

Anstatt also der Natur ihren Lauf zu lassen:

2. Die Zinssätze wurden nach unten manipuliert, um das Wachstum zu steigern – und fast jedes Jahr wieder gesenkt, da die Wachstumsprognosen hinter der Realität des technologischen Fortschritts auf dem Markt zurückblieben. Obwohl sich die nachstehende Grafik auf die Vereinigten Staaten bezieht, war dies ein globales Phänomen.

Die niedrigeren Zinssätze und die zusätzliche Verschuldung führten zu einem begrenzten Wachstum, was bedeutet, dass ohne diese Maßnahmen Deflation (Preisverfall) eingesetzt hätte und die Schulden nicht mehr rückzahlbar gewesen wären, was zu einer größeren deflationären Depression geführt hätte, als es in Schritt 1 der Fall gewesen wäre.

Das System war nun jedoch gefangen und erforderte immer niedrigere Zinssätze, und die niedrigeren Zinssätze führten zu Schuldenexzessen, Fehlallokation von Kapital und Vermögensblasen. Dadurch wurde das System noch anfälliger, da die Schwierigkeit des Ausgleichs dieser Effekte für die Gesellschaft nur noch zunahm. Die globale Verschuldung stieg 2019 auf über 250 Billionen Dollar, wobei 185 Billionen Dollar dieses neuen “Stimulus” in den letzten 20 Jahren entstanden sind.

Anmerkung: Da die Technologie weiterhin exponentiell voranschreitet, wird es exponentiell mehr Schulden und Lockerungen brauchen, um das bestehende System intakt zu halten.

Es war unmöglich zu erkennen, wie ein System funktioniert, wenn man nur seine einzelnen Elemente betrachtet, sodass Politiker, Entscheidungsträger, Bürger und Unternehmen auf dem falschen Fuß erwischt wurden. Wenn man z. B. glaubt, dass die Ausgaben für Wohnen und Bildung immer steigen, ohne zu fragen, ob sie auch ohne die 185 Billionen Dollar zusätzlicher Anreize gestiegen wären, führt dies logischerweise zu #3

3) Ein Verstoß gegen die Regeln des Kapitalismus und eine Verzerrung der freien Märkte, wenn erkannt wird, dass die Schulden nicht zurückgezahlt werden können.

Es sind nicht die Schulden selbst, die den Kapitalismus und den freien Markt untergraben.

Es ist der Akt der Stabilisierung einer Wirtschaft durch die Sozialisierung der Verluste bei einem Zusammenbruch, der den freien Markt und den institutionellen Rahmen des Kapitalismus selbst untergräbt.

Die Verhinderung der schöpferischen Zerstörung kodifiziert daher schlechtes Verhalten im Kapitalismus selbst, da die Marktteilnehmer nun erkennen, dass das System ihnen aus Angst vor einem katastrophalen Zusammenbruch immer aus der Patsche helfen wird – was genau das ist, was passiert wäre – und auch heute noch ohne Rettungsaktionen passieren würde.

Tschüss, freie Märkte!

Aus der Sicht der politischen Entscheidungsträger (des Monopols) wäre es an diesem Punkt des Zyklus schwierig, das gesamte Wirtschaftssystem zusammenbrechen zu lassen – also wird das sprichwörtliche Fass ohne Rücksicht auf die unbeabsichtigten Folgen immer wieder zum Überlaufen gebracht.

Dies führt vorhersehbar zu unnatürlicher Ungleichheit, sozialen Unruhen und einem Verlust des Vertrauens in “das System” (das Monopol).

Diese Zusammenbruchsphase (die länger dauern kann, als den Menschen bewusst ist) ist vergleichbar mit einem Unternehmen, das gegen eine strukturelle Veränderung ankämpft, UND aufgrund dieser strukturellen Veränderung eine kürzere Startbahn für die Veränderung hat, was im gesamten Unternehmen zu Chaos führt, da es sich mit dringenden Problemen beschäftigt und keine Möglichkeit hat, die zugrunde liegende Struktur zu reparieren.

Ich möchte auch betonen, dass ich mich mit dem bestehenden Fiat-System (dem Monopol) nicht auf ein bestimmtes Land, sondern auf das gesamte Fiat-Geldsystem beziehe. Dies ist wichtig, weil man sich kurzfristig leicht täuschen lassen kann, wenn man nur einzelne Elemente des Systems betrachtet (in diesem Fall ist das einzelne Element eine Landeswährung innerhalb dieses Gesamtrahmens). Da jede Regierung, die in ihrem eigenen nationalen Interesse handelt, ihr eigenes Spiel spielt, könnte es Phasen der Ruhe, des Chaos, der Aufstände und des Krieges geben, während das Gesamtsystem heftig hin und her schwankt und seinen Zusammenbruch beschleunigt.

Die Zusammenbruchsphase hat einige wichtige Aspekte für die wahrscheinliche Reaktion des Systems (des Monopols) gegenüber dem Herausforderer (Bitcoin), die wir betrachten sollten.


Die Zusammenbruchsphase:

A) Da das System, so wie es heute gestaltet ist, unnatürliche Ungleichheit, soziale Unruhen und Vertrauensverlust erzeugt, werden die Vorzüge des Sozialismus und der zentralen Planwirtschaft vorhersehbar zunehmen und bei den Bürgern immer beliebter werden. Sie werden gerne die Kontrolle an mehr Regierungen und politische Entscheidungsträger übertragen, um das Problem zu lösen. Ironischerweise werden sie dies tun, ohne zu wissen, dass das Problem in erster Linie von den politischen Entscheidungsträgern auf beiden Seiten des politischen Spektrums geschaffen wurde, indem sie die freien Märkte ignorierten.

B) Die neuen politischen Entscheidungsträger werden die Regeln ändern und die Unabhängigkeit der FED und anderer Zentralbanken effektiv auf das Finanzministerium und die Politiker übertragen, um eine Umverteilung des Reichtums zu ermöglichen und so zu versuchen, das System zu retten.
Dies wird zunächst durch die Modern Monetary Theory (MMT), Helicopter Money und andere fiskalische Programme geschehen, die darauf abzielen, neu gedrucktes Geld an Bürger und Unternehmen zu verteilen, um Unruhen zu vermeiden und die Inflation anzukurbeln (die meisten Menschen werden nicht erkennen, dass Inflation in Wirklichkeit bedeutet, dass ihre Reallöhne und der Wert des Geldes sinken, und werden das “Gratisgeld” gerne annehmen).

C) Wenn dies geschieht und die Preise durch Gelddrucken und künstlich niedrig gehaltene Zinssätze immer weiter in die Höhe getrieben werden, werden die Unternehmen gezwungen sein, ihre Arbeitskräfte schneller mithilfe von Technologie abzubauen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Wenn sie dies nicht tun, laufen sie Gefahr, zu dauerhaften Mündeln des Staates zu werden (Zombie-Unternehmen, die Geld vom Staat benötigen, um zu funktionieren).

Der Abbau von Arbeitskräften mithilfe von Technologie beschleunigt natürlich den Kreislauf von staatlichen Eingriffen und Währungsmanipulationen zur “Rettung von Arbeitsplätzen”. Da Inflation gleichbedeutend mit einem Rückgang der “realen” Löhne ist, kann sie dazu beitragen, den Prozess des Arbeitsplatzverlustes zu verzögern, indem sie den Arbeitnehmern weniger zahlt. Mit anderen Worten: Die “reale” Arbeitskomponente der Arbeit sinkt, indem sie als Prozentsatz der Arbeit niedriger wird. Nur wenige werden diesen Taschenspielertrick erkennen und wissen, dass die Inflation eine Steuer für diejenigen ist, die am wenigsten zahlen können, sodass sich der in B skizzierte Zyklus beschleunigt.

D) Auf diesem Weg ist zu erwarten, dass das bestehende System (das Monopol) versuchen wird, eigene digitale Währungen einzuführen, die eine größere Kontrolle über die Verteilung des Reichtums ermöglichen, um ein Problem zu “lösen”, das das bestehende System nicht lösen kann. Wir können auch davon ausgehen, dass verschiedene “Währungs”-Regime miteinander konkurrieren werden, um ihre Währung am weitesten zu verbreiten.

Ein paar Beispiele dafür, warum dies eine Voraussetzung für das bestehende System ist:

1. Die Zentralbanken können ihre Zinssätze nicht zu weit ins Negative treiben, ohne dass die Menschen ihr Geld von den Banken abziehen, was in der Folge zu einem Ansturm auf die Banken führt und das System aus dem Gleichgewicht bringt. Mit einer digitalen Währung könnten negative Zinssätze sofort angewandt werden, ohne dass diese Folgen eintreten. Einfach per Tastendruck direkt aus deiner Tasche klauen.

2. Wenn die Zentralbanken heute neu gedrucktes Geld in die Hände der Menschen bringen wollen, muss es über eine Bank oder eine Zwischenstelle gehen, welche die Kreditwürdigkeit feststellt. Da eine Bank ein privates Unternehmen mit Aktionären ist und profitabel bleiben muss, wird eine Bank nur dann Geld verleihen, wenn sie glaubt, dass ein Unternehmen oder eine Privatperson den Kredit mit Zinsen zurückzahlen kann (was die Erwartung starker zukünftiger Erträge, d. h. Wirtschaftswachstum, voraussetzt). Eine digitale Währung könnte von der Zentralbank oder dem Schatzamt direkt in die Hände der Bürger transferiert werden, ohne dass dieser Transfermechanismus einer Bank erforderlich wäre.

Aus Sicht des Systems (des Monopolisten) könnten diese neuen digitalen Währungen Bitcoin (den Herausforderer) bremsen, indem sie die Menschen zwingen, die (Monopol-)Währung zu verwenden, um in den Genuss der Vorteile zu kommen und mit dem Rest der Wirtschaft zu interagieren.

Wenn sie jedoch ihre eigenen digitalen Währungen einführen, bringen sie dem Herausforderer viel mehr Aufmerksamkeit, Netzwerkeffekte und beschleunigte Innovation, weil sich ein größerer Teil der Öffentlichkeit der Manipulation und ihrer Bedeutung für sie bewusst wird. Darüber hinaus bringen diese digitalen Währungen die Zentralbanken und das Finanzministerium in direkten Wettbewerb mit dem privaten Bankensektor, der bisher der größte Nutznießer des Monopolsystems war.

E) Auf diesem Weg können wir auch erwarten, dass bestimmte Regierungen Bitcoin (oder anderen Herausforderern) den Wettbewerb erschweren, indem sie Schranken schließen oder ihre eigenen digitalen Währungen attraktiver erscheinen lassen. Während das bestehende Monopol vielleicht nicht die gleiche Sicherheit wie ein Wertaufbewahrungsmittel bietet (der erste 10-fache Vorteil des Herausforderers), bietet es derzeit eine viel einfachere Möglichkeit, mit der Wirtschaft zu handeln. Einige Regierungen werden diesen Vorteil nutzen, um den Vormarsch der Herausforderer zu einem breiteren Tauschmittel zu verlangsamen oder zu stoppen.

Glücklicherweise wird dadurch auch ein Anreiz für andere Regierungen, Volkswirtschaften und Unternehmen geschaffen, Bitcoin (den Herausforderer) entweder selbst als Währung oder als Rechnungseinheit zur Unterlegung ihrer eigenen Währung zu akzeptieren. Während diese Maßnahmen wahrscheinlich kurzfristige Auswirkungen auf Bitcoin (den Herausforderer) haben werden, dienen sie wahrscheinlich auch dazu, die Position des Herausforderers zu stärken.

Viele Menschen werden sich nicht die Zeit nehmen, um zu verstehen, dass sie mit jedem Schritt auf dem Weg zu digitalen Währungen langsam (zunächst) und dann plötzlich die vollständige Kontrolle über ihre monetären Angelegenheiten an staatliche Institutionen und weg vom freien Markt abgegeben haben. Damit haben sie ihre natürlichen Rechte an eine herrschende Klasse übertragen, die bestimmt, wer was bekommt.

Da eine kleine Anzahl von Menschen in der Regierung niemals mit der Effizienz eines freien Marktes mithalten könnte und die Steuereinnahmen des Staates zur Finanzierung der von den Bürgern geforderten Dienstleistungen das Ergebnis einer dynamischen Wirtschaft sind, muss der Lebensstandard sinken. Was so freizügig verschenkt werden kann, kann auch genauso leicht genommen werden.
Auf diesem Weg solltest Du besser auf wohlwollende Diktatoren hoffen, denn Du hast Deine Freiheit aufgegeben.

Hoffentlich erkennst Du inzwischen, dass die Aktionen und Reaktionen der Zentralbanken und politischen Entscheidungsträger, die das ihnen bekannte System schützen wollen, genauso vorhersehbar sind wie die eines Unternehmens, das sich vor der Zerstörung durch einen neuen Konkurrenten schützen will. Dass das bestehende System, das die Menschen dazu bringt, sich mehr anzustrengen und genug Geld zu “sparen”, während das gleiche System darauf ausgelegt ist, diese Ersparnisse aufzublähen, ein Merkmal des Systems ist – kein Fehler. Es führt dazu, dass ein Großteil der Bevölkerung ihr wertvollstes Gut – ihre Zeit – gegen Jobs mit sinkender “realer” Bezahlung eintauscht – und nicht in der Lage ist, das Rad des Wahnsinns aus Angst vor dem Tod zu verlassen.

Die Perspektive des Herausforderers (Bitcoin).
Ein Systemdesign, das es der Menschheit ermöglicht, von Knappheit zu Überfluss zu gelangen.

Wie bei den meisten Durchbrüchen, die unser Leben verbessern, ist eines der interessantesten Dinge im Kampf zwischen dem Monopolsystem und dem Herausforderer, dass der Herausforderer (Bitcoin) strukturelle Vorteile hat, die es ihm erlauben, stärker zu werden, während das bestehende Monopolsystem schwächer wird. Anders ausgedrückt: Viele der oben beschriebenen Reaktionen zum Schutz des bestehenden Systems stärken den Status des Herausforderers als Wertaufbewahrungsmittel, während die “Netzwerkeffekte” von mehr Nutzern mehr Vertrauen schaffen und den Wert des Systems ständig erhöhen. Wenn sich dieser Netzwerkeffekt fortsetzt, wird jedes Land im bestehenden System (Monopol) schließlich vor einer wichtigen Entscheidung stehen.

Das bestehende System kann entweder:

1. Den Herausforderer (Bitcoin) annehmen und selbst anfangen, ihn zu akkumulieren, um ihn schließlich an seine eigene Währung zu binden. Dies wird nur dazu dienen, die Geschwindigkeit des “Netzwerkeffekts” des Herausforderers zu erhöhen und andere dazu zu bringen, dies ebenfalls zu tun. Das bedeutet, dass Länder, die den Bitcoin früh einführen, wie die Menschen und die Unternehmen vor ihnen, einen größeren Nutzen haben, wenn der Preis steigt, weil das Vertrauen und der Wettbewerb um seinen Nutzen als Wertaufbewahrungsmittel zunehmen. Sollte dies geschehen, würde der 10-fache Vorteil von Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel zementiert werden, aber seine Innovation und sein Fortschritt für den Rest der Wirtschaft würden dort wahrscheinlich aufhören. Die On- und Offramps zu den einzelnen Währungen würden weiterhin innerhalb der Regierungen funktionieren, die an Bitcoin gekoppelt wären.

Oder:

2. Versuchen, es zu stoppen. Dies würde eine koordinierte Vorgehensweise erfordern, da einzelne Länder, die versuchen, den Vormarsch von Bitcoin zu stoppen, zu #1 zurückführen würden, indem sie einen zusätzlichen Anreiz für Länder schaffen, die Bitcoin frühzeitig einführen.

Sollte dies auf koordinierte Weise geschehen, wird die technologische Innovation schnell über den Nutzen von Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel (sein erstes 10x) hinausgehen. Bitcoin wird nicht nur als besseres Wertaufbewahrungsmittel akzeptiert, sondern wird auch schnell zu einem besseren Tauschmittel (einfacher zu benutzen), da ein Schwarm von “Cyber-Hornissen” (h/t – Michael Saylor) die Technologie vorantreiben wird.

Wenn es um Technologie geht, tappen die meisten Menschen in die Falle, ihre aktuellen Erfahrungen mit der Technologie in die Zukunft zu projizieren, anstatt darüber nachzudenken, wie schnell sich die zugrunde liegende Technologie und die Benutzererfahrung weiterentwickeln. Durch die Projektion einer aktuellen Erfahrung in die Zukunft können sie das Ausmaß dessen, was passieren wird, nicht erfassen. Um diesen wichtigen Punkt zu veranschaulichen, genügt ein Blick auf das Internet selbst, das von einem ähnlichen Netzwerkeffekt und einer ähnlichen Wachstumsrate wie Bitcoin profitiert. Das Internet hatte 1995 etwa 16 Millionen Nutzer, während es heute etwa 5 Milliarden Nutzer gibt. Im Jahr 1995 waren die Anwendungsmöglichkeiten des Internets sehr begrenzt, was viele dazu veranlasste, die kommenden Entwicklungen zu ignorieren. Doch Unternehmer und Investoren, die die Zukunft im Blick hatten, bauten einige der größten Unternehmen von heute auf der Grundlage dieses neuen Paradigmas auf. Amazon, Google, Facebook, Alibaba und vielen anderen.

Meiner Meinung nach wird Bitcoin (der Herausforderer) bei einem dieser beiden Ergebnisse wahrscheinlich zur Grundlage eines neuen Geldsystems werden. Eines, das mit der menschlichen Innovation und dem technologischen Fortschritt kongruent ist.
Bei der Technologie gibt es einen exponentiellen Effekt zwischen ihrer Leistung und ihres Potenzials im Verhältnis zum Preis. Mit anderen Worten: Wir haben einen weitaus größeren Nutzen, und der Preis sinkt weiter. Dies sollte nicht überraschen. Es ist überall um uns herum.

Dein Telefon ist nur ein Beispiel dafür. Vor zwanzig Jahren war es nur ein Telefon. Heute ist es ein Telefon, ein E-Mail- und SMS-Gerät, ein soziales Netzwerk, eine Kamera, ein KI-Assistent, eine Landkarte, ein Musikplayer und Tausende andere Dinge in einem – und das zu einem Bruchteil der Kosten, die früher anfielen. Das ist per Definition deflationär, was eine großartige Sache ist, wenn man versteht, wie ein neues System zum Nutzen der Menschheit funktionieren könnte.

In meinem Buch The Price of Tomorrow, Why Deflation is Key to an Abundant Future (Deutschsprachige Ausgabe: Der Preis von morgen: Warum Deflation der Schlüssel zu einer Zukunft im Überfluss ist), beschreibe ich detailliert, wie diese Technologie in jeder Branche mit exponentiellem Tempo Einzug hält.

Und obwohl man sich leicht täuschen lassen kann, wenn man zurückblickt, liegen die meisten technologischen Fortschritte vor uns, was bedeutet, dass mehr für weniger zu bekommen (Deflation) ein völlig natürlicher Prozess ist, der die menschliche Innovation einschließt.

Ein neues Geldsystem (wie Bitcoin), das Manipulationen verhindert, würde diesen natürlichen Prozess unterstützen. Es würde bedeuten, dass unsere Innovationen und technologischen Fortschritte dazu führen würden, dass wir mehr Zeit haben und gleichzeitig einen höheren Lebensstandard genießen können.

So gesehen ist es schwer vorstellbar, dass jemand diesen Prozess aufhalten will.

Ja, die Preise würden fallen und immer weiter fallen, da die Technologie und der freie Markt das falsche Konstrukt abschafften, mehr Wachstum zu benötigen, um die Preise zu bezahlen, die nur durch das Drucken von Geld in die Höhe manipuliert wurden. Wenn die Preise auf ihr natürliches Niveau fallen und sich auf dem Weg in die Freiheit befinden, wird die gesamte Infrastruktur, die zur Stützung der Preisinflation erforderlich ist und die nur durch die Missachtung des freien Marktes verursacht wurde, wegfallen.

Es ist nicht die Logik, die es schwierig macht, dies zu erkennen. Vielmehr liegt es an dem Versuch, ein aktuelles Weltbild – das Ihre Aufmerksamkeit dominiert – in ein neues einzupassen, das mit diesem System nicht kongruent ist. Diese Inkongruenz zweier Systeme, die im eigenen Kopf miteinander konkurrieren, führt zu einem Konflikt. Wir sind nicht in der Lage zu erkennen, wie viel von dem bestehenden Kostensystem unter einem neuen System wegfallen würde, und wie viel billiger es wäre, zu leben. Also halten wir aus Angst vor Verlusten an unseren bisherigen Rahmenbedingungen fest, von denen wir wissen, dass sie die Preise in die Höhe treiben.

Wir begreifen nicht, dass sich viele unserer größten aktuellen gesellschaftlichen Probleme mit einem neuen Standard wie Bitcoin lösen könnten. Zum Beispiel ist die Manipulation des Geldes um Größenordnungen der größte Beitrag zur Umweltzerstörung, über den niemand spricht. Auch hier konzentriert sich die meiste Aufmerksamkeit der Menschheit auf die unabhängigen Variablen des Systems und nicht auf das System selbst. Eine der unabhängigen Variablen ist in diesem Fall die Energie aus fossilen Brennstoffen, um das Wachstum aufrechtzuerhalten. Wir übersehen, dass diese Manipulation des Geldes die Preise und das Wachstum künstlich in die Höhe treibt, zusammen mit dem Bedarf an mehr von allem, um diese höheren Preise zu bezahlen. Wenn Unternehmer innovativ sind und niedrigere Preise auf den Markt bringen, ist immer mehr Manipulation erforderlich, um diesen Vorteil auszugleichen. Mehr Energie, mehr Arbeitsplätze, mehr Konsum, mehr Produktion, mehr Transport, eine immer größere Rückkopplungsschleife, nur damit es weitergeht.

Und das ist die wirklich revolutionäre Kraft von Bitcoin auf lange Sicht. Wenn er seinen Vormarsch fortsetzt und schließlich zu einer globalen Reservewährung wird, erschüttert er die gesellschaftlichen Muster, die wir derzeit als Realität bezeichnen. Je mehr Menschen erkennen, was das für die Gesellschaft bedeutet (nach dem Übergang), desto mehr Menschen werden auch erkennen, dass viele der derzeitigen “Realitäten” in Wirklichkeit nur selbst auferlegte Gefängnisse waren.

Ich werde versuchen, dies an einem anderen Beispiel aus dem Bildungsbereich zu zeigen.

Mit einer Internetverbindung und einem Browser haben wir heute bereits Zugang zu vielen der weltbesten Köpfe, Forschungsarbeiten und Inhalten – und das kostenlos.

Khanacademy.org ist nur ein Beispiel dafür, dass man überall auf der Welt völlig kostenlos Mathematik, Physik, Naturwissenschaften und Informatik lernen kann. Die Kurse und die Benutzeroberfläche sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht und die Beherrschung der Themen gewährleistet ist. Diese Möglichkeiten gibt es überall. Eine unglaubliche Fülle von Details zu jedem Thema, die wir alle lernen können. Wer neugierig ist und über genügend Willenskraft und Ausdauer verfügt, kann sich bereits kostenlos weiterbilden. Warum also entscheiden wir uns angesichts dieser unausweichlichen Tatsache dafür, 12 Jahre lang die Schulbank zu drücken, um uns für das beste College zu bewerben, obwohl dies sowohl zeitaufwändiger als auch kostspieliger ist?

Wir tun dies, weil uns historische gesellschaftliche Muster (unsere wahrgenommene Realität) sagen, dass dies der beste Weg zu einem gut bezahlten Job ist. Das mag stimmen, vor allem, wenn man an die Zeit zurückdenkt, bevor die Technologie uns diese Fülle an Informationen bescherte. Für einige Berufe mag es auch heute noch einigermaßen zutreffen, aber es wird in Zukunft wahrscheinlich weniger zutreffen.

Für einige ist die Zukunft bereits da. Aus meiner eigenen Erfahrung bei der Einstellung von Tausenden von Mitarbeitern im Laufe der Jahre würde ich jedes Mal den neugierigen, selbstgesteuerten, lernenden Menschen nehmen.

Die “Wahrnehmung” der Knappheit, dass 1) eine Ausbildung an den besten Schulen erforderlich ist, um eine großartige Karriere zu machen, 2) nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen an diesen Schulen zur Verfügung steht, bedeutet, dass die Kosten und der Wettbewerb um diese Plätze ständig steigen, was das System verstärkt, ohne dass wir es überhaupt hinterfragen (unser selbst auferlegtes Gefängnis). Dieselbe “gefühlte Knappheit” schafft ein Bildungssystem, das die Ungleichheit verstärkt, weil der Zugang zu Bildung – und damit auch zu den besten Arbeitsplätzen – mehr von der Zahlungsfähigkeit als von Neugier und Tatendrang abhängt.

Ironischerweise ist zur gleichen Zeit ein Überfluss an kostenloser oder fast kostenloser Bildung bereits überall um uns herum vorhanden – mit dem Wandel bei der Einstellung, der bald folgen wird.
Das zwingt uns zu der Erkenntnis, dass es in der Wirtschaft nicht um Wert geht, sondern um Knappheit – real oder gefühlt. Es ist schwierig, für Überfluss Geld zu verlangen, aus dem gleichen Grund, aus dem es schwierig ist, für den Sauerstoff, den wir atmen, Geld zu verlangen. Wenn etwas im Überfluss vorhanden ist, sinkt die Möglichkeit, es zu Geld zu machen.

Woher kommt wirtschaftlicher Wert?

Wir können die Gesamtwirtschaft in einem freien Markt als eine Summe von Billionen von fortlaufenden Experimenten betrachten, die miteinander konkurrieren, um Werte für uns zu schaffen. Ein endloser Schwarm von Innovationen und Experimenten von Unternehmern, die auf Erfolg aus sind und Geld als Maßstab für diesen Erfolg nehmen.

Diese Experimente gibt es in allen Formen und Größen – von einem neuen lokalen Restaurant, das die Hoffnungen und Träume einer Familie mit sich trägt, bis hin zu einer Idee wie Amazon, die sich schnell zu einer neuen dominierenden Plattform entwickelt. Verkehr, Raumfahrt, Gesundheit, Bildung – jedes Spielfeld ist dynamisch, verändert sich ständig und entwickelt sich weiter. Erfolg in der Vergangenheit ist keine Garantie für die Zukunft. Fragen Sie jeden Unternehmer, es ist keine Reise für schwache Nerven. Der Wettbewerb ist brutal, und in einem freien Markt besteht nicht nur für den Unternehmer und seine ersten Mitarbeiter die Gefahr, bei einem neuen Unternehmen alles zu verlieren. Das Kapital, das auf diese Unternehmer wettet, gewinnt entweder mit dem Erfolg oder verliert mit dem Misserfolg.

Mit anderen Worten: Unternehmen sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, sich zu verbessern, denn wenn sie das nicht tun, sterben sie. Wir bestimmen ihren Wert durch den Wert, den sie für uns bringen. Ein freier Markt, der schöpferische Zerstörung zulässt, führt also zu mehr Experimenten und mehr Wert in unserem Leben. Die Technologie verstärkt diesen gesamten Prozess und wird damit Durchbrüche in unser Leben bringen, die vorher unvorstellbar waren und die Türen für fast jeden öffnen, der [diese Durchbrüche] schaffen kann.

Dies wird zu einem Merkmal eines neuen Geldsystems, welches durch Bitcoin gestützt wird, weil es Manipulationen ausschließt und infolgedessen als natürliche Konsequenz breite gesellschaftliche Gewinne verteilt.

Denn ohne Manipulation muss uns das Ergebnis des Wettbewerbs auf dem freien Markt mehr für weniger geben, sonst würden wir es nicht nutzen. Das heißt, dass ein monetärer Standard wie Bitcoin sicherstellen würde, dass der exponentiell steigende Wert, der durch eine Kombination aus Technologie und Wettbewerb geschaffen wird, im Preis fallen würde, um den neuen Realitäten von Angebot und Nachfrage in einer digitalen Welt zu entsprechen. Diese scheinbar kleine, vom Großteil der Gesellschaft unbemerkte Veränderung verändert alles andere. Mit der Zeit wird die Gesellschaft erkennen, dass sie auch eine Ausweitung der Bedeutung des Erfolgs selbst ermöglicht.
Im großen Spiel der Wirtschaft stirbt ein Monopol selten über Nacht. Dafür haben sie zu viel Marktmacht. Oft verpassen sie einen wichtigen technologischen Wandel, der es ihnen ermöglicht hätte, einen anderen Wert anzubieten, und beginnen dann mit einer Reihe von Maßnahmen, um ihr bestehendes Geschäft zu schützen. Da die Veränderung der Gesellschaft einen besseren Nutzen bringt, sind diese Maßnahmen zum Schutz des Bestehenden am Ende so gut wie garantiert zum Scheitern verurteilt.

Genau das Gleiche spielt sich vor unseren Augen im größten aller Spiele ab – dem internationalen Währungsspiel und dem Aufstieg von Bitcoin – das mit allem anderen verbunden ist.

Zum ersten Mal in der Geschichte geben die einzigartigen Eigenschaften von Bitcoin jedoch jedem die Wahl, wie er das Spiel spielt. Ich vermute, dass, wenn mehr Menschen verstehen, wie bemerkenswert dieser Durchbruch für das Geld ist und was er bedeutet, die Dinge nie mehr so sein werden wie zuvor.

Lerne mehr über Bitcoin. Erfahre, warum seine Bedeutung so viel größer ist als der Reichtum, den er für Dich und Deine Familie schaffen könnte. Wenn Du das getan hast, lehrst Du andere. Deren Zukunft könnte davon abhängen.

Es wird ein epischer Kampf werden.

Ein Kampf zwischen dem freien Markt und den Unternehmern, die im Wettbewerb stehen, um mehr Wert zu schaffen, auf der einen Seite und der Manipulation und Macht, die sich in den Händen einiger weniger konzentriert und schließlich zu einer totalitären Kontrolle führt, auf der anderen Seite.

Meine Hoffnung für die Menschheit ist, dass wir auf der Gewinnerseite stehen.

Von Jeff Booth
Nov 2020

[Dies ist der übersetzte Volltext zum Lesen – hier geht es zur vorgelesenen AUDIO-Version!]


The Bitcoin Times Ed 3 is now live.
Be inspired by ideas on bitcoin, philosophy, economics, sovereignty and freedom.

Each section will be released on Medium as a free long form article, and the full, compiled version of the Bitcoin Times will be available for free at the link below. We will release a limited edition hard cover collectible, for purchase, which you’ll be notified of by email if you download the free pdf.

If you found value in this or any of the other essays and articles, please support each of the contributors by sharing it out & following their work.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

70. Deflation vs. Inflation – eine Antwort auf Peter Zeihan bei Joe Rogan

von Jesse Myers a.k.a. CroesusBTC, Originaltitel: “Deflation vs Inflation – a response to Peter Zeihan on Joe Rogan

“Bitcoin ist nicht nur hervorragend in dem, was eigentlich die Hauptfunktion einer Währung ist (ein gutes Sparmittel zu sein), sondern es spielt für Transaktionszwecke auch keine Rolle, dass Bitcoin mit der Zeit teurer wird.”

Jesse Myers

Aktuell herrscht wieder mal “Outrage Time” bei Bitcoinern: Peter Zeihan, politischer Kommentator und Analyst, war bei Joe Rogan, seines Zeichens einer der bekanntesten Podcast- bzw. Interview-Hosts in den USA, zu Gast, und hat dort einige Kommentare über Bitcoin abgegeben. Der heute vorgelesene Autor widmet sich den fundamentalsten Missverständnissen des sonst brillanten Denkers, insbesondere der Frage, ob ein inflationärer Geldstandard tatsächlich einem deflationären System vorzuziehen sei.

Alternativ auch auf Fountain, Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram, Stitcher und Twitter.
Das Joe Rogan-Interview mit Peter Zeihan – der Timestamp ist auf jenen Abschnitt gesetzt, in dem es beim Dialog um “Krypto” geht.

Zum Weiterlesen:

Vergesst nicht, BitcoinAudible.de zu abonnieren und jenen zu empfehlen, die sich für Bitcoin interessieren. Helft ihnen, Bitcoin von einem starken monetären, wirtschaftlichen und philosophischen Fundament aus zu erkunden.

Wenn Dir dieser Podcast gefällt, dann unterstütze ihn bitte: Sats via Lightning senden. [andere Optionen]

Tipps für Bitcoin-Sparer und HODL’er: auf HodlHodl.com kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen (sehr empfohlen), ein Klick auf den Link reduziert daneben auch die Spesen für Deinen ersten Kauf.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

63. Das größte Spiel

von Jeff Booth – Originaltitel: “The Greatest Game

[Hier geht es zum übersetzten Text, zum Mitlesen oder Nachlesen!]

Ein freier Markt, der schöpferische Zerstörung zulässt, führt zu mehr Experimenten und mehr Wert in unserem Leben. Die Technologie verstärkt diesen Prozess und wird damit Durchbrüche in unser Leben bringen, die vorher unvorstellbar waren und die Türen für fast jeden öffnen, der diese schaffen kann. (…)
Dies wird zu einem Merkmal eines neuen, durch Bitcoin gestützten Geldsystems, weil es Manipulationen ausschließt und infolgedessen als natürliche Konsequenz breite gesellschaftliche Gewinne verteilt.”

Jeff Booth

Unsere heutige Vorlesung ist ein weiterer brillanter Artikel von Jeff Booth, Autor des Bestsellers “Der Preis der Zukunft“. Es geht um Paradigmenwechsel, warum sie so schwer zu erkennen sind, warum kapitalistisches Versagen eine entscheidende Komponente ist und wie das alte System häufig seine eigenen Ungleichgewichte verstärkt und damit unfähig macht, mit dem neuen Herausforderer zu konkurrieren. Ein Blick auf unsere sich verändernde Welt, den man nicht verpassen sollte.

Das oben erwähnte, ausgezeichnete Buch von Jeff Booth, “Der Preis der Zukunft“, sollte jeder Bitcoiner gelesen haben – evt. ein gutes Weihnachtsgeschenk? 😉

Ein weiterer vorgelesener Text von Jeff Booth: “Das Signal im Rauschen finden” (Episode #36).

Alternativ auch auf Fountain, Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram, Stitcher und Twitter.

Im Text referenzierte themenbezogene Vorlesungen:

Vergesst nicht, BitcoinAudible.de zu abonnieren und jenen zu empfehlen, die sich für Bitcoin interessieren. Helft ihnen, Bitcoin von einem starken monetären, wirtschaftlichen und philosophischen Fundament aus zu erkunden.

Wenn Dir dieser Podcast gefällt, dann unterstütze ihn bitte: Sats via Lightning senden. [andere Optionen]

Tipps für Bitcoin-Sparer und HODL’er: auf HodlHodl.com kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen (sehr empfohlen), ein Klick auf den Link reduziert daneben auch die Spesen für Deinen ersten Kauf.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

56. Proklamiere Deine Bitcoin! (2/3)

von SimplyBitcoin – Originaltitel: “Proclaim Your Bitcoin pt2 – The Nature of Man

“Die Hauptarbeit, die Diebe leisten, um ihr System des Diebstahls aufrechtzuerhalten, ist die Manipulation. Betrug und Lügen sind das Handwerkszeug des Diebes. Und es gibt kein größeres System des Diebstahls als das auf Schulden basierende Geldsystem des US-Dollars, das unter tödlicher Monopolmacht und eines perversen Ausmaßes an öffentlicher Manipulation durchgesetzt wird.”

SimplyBitcoin

Der zweite Teil einer Serie mit bislang 3 Teilen, in denen sich der Autor intensiv mit unserem Recht auf Eigentum auseinandersetzt, und damit auch dem Recht, die Früchte unserer Arbeit ungeteilt zu genießen, wie aber diese Rechte von einem korrumpierten und unfairen Finanzsystem verletzt wurden. Der Autor spricht glasklar an, wen er als die Feinde von Freiheit, politischer Liberalität und bürgerlichem Wohlstand – und damit letztlich auch Bitcoin – empfindet.
In diesem Abschnitt geht es um die gegenwärtige Lage des Menschen bezüglich seiner Freiheiten und den Versuchen, diese Freiheiten zu untergraben, und wie die Manager des Fiat-Standards alles in ihrer Macht Stehende tun, um ihre Kontrolle über das globale Währungssystem aufrechtzuerhalten.

Dies ist der 2. Teil der Trilogie, steig bitte bei Teil 1 (Episode #55) ein, wenn Du ihn noch nicht gehört hast.

Die erwähnten Video-Sequenzen aus dem Text:

Linkverweise aus dem Text:

Alternativ auch auf Fountain, Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram, Stitcher und Twitter.

Wenn Dir dieser Podcast gefällt, dann unterstütze ihn bitte: Sats via Lightning senden. [andere Optionen]

Tipps für Bitcoin-Sparer und HODL’er: auf HodlHodl.com kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen (sehr empfohlen), ein Klick auf den Link reduziert daneben auch die Spesen für Deinen ersten Kauf.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

55. Proklamiere Deine Bitcoin! (1/3)

von SimplyBitcoin – Originaltitel: “Proclaim Your Bitcoin pt1 – The Nature of Man

“Anstatt zu versuchen, diese rohen Kräfte der Natur zu brechen, ist es höchste Zeit, sie anzuerkennen, sich in sie hineinzuversetzen und mit ihnen zu arbeiten.”

SimplyBitcoin

“Proclaim Your Bitcoin” ist eine dreiteilige Serie, die die Natur des Menschen, den gegenwärtigen Zustand des Menschen und die Zukunft des Menschen zusammenfasst.

Der erste Teil dieser aufrüttelnden Serie befasst sich mit den Eigentumsrechten und der Kontrolle des Menschen über die Produkte seiner Arbeit.

Im Text verlinkte Videos:

Cantillon-Effekt
WTF Happened in 1971?

Linkverweise aus dem Text:

Alternativ auch auf Fountain, Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram, Stitcher und Twitter.

Wenn Dir dieser Podcast gefällt, dann unterstütze ihn bitte: Sats via Lightning senden. [andere Optionen]

Tipps für Bitcoin-Sparer und HODL’er: auf HodlHodl.com kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen (sehr empfohlen), ein Klick auf den Link reduziert daneben auch die Spesen für Deinen ersten Kauf.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

48. Souveränismus Teil 8: Überall & nirgends – Totalitarismus

von Robert Breedlove – Originaltitel: “Sovereignism Part 8: Everywhere and Nowhere

Wir wissen, dass sie lügen, sie wissen, dass sie lügen, sie wissen, dass wir wissen, dass sie lügen, wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, dass sie lügen, aber sie lügen trotzdem.

(Alexander Solschenizyn zugeschrieben)

Teil 8 der 12-teiligen, vom Bestseller-Meisterwerk „The Sovereign Individual“ inspirierten Essay-Serie von Robert Breedlove, die sich aufbauend auf die Fundamentalprinzipien von Macht, Geld, Spieltheorie und Zivilisation mit der Auflösung des Nationalstaates und der daraus resultierenden Erweiterung der individuellen Souveränität im digitalen Zeitalter beschäftigt.

In diesem vorerst letzten publizierten Abschnitt der Serie werfen wir einen Blick auf den Totalitarismus – der größten und katastrophalsten Massenpsychose von allen – und seiner Beziehung zur “Überall-und-Nirgendwo”-Natur der Marktdynamik: Manifestationen des kollektiven Geistes der Menschheit. Märkte sind “Köpfe von Köpfen”, und wie wir sehen werden, sind Souveränisten diejenigen, die sich dafür entscheiden, ihren Geist zu befreien und das volle Eigentum an sich selbst zu übernehmen, indem sie zu Erpressungs-resistentem Geld übergehen.

Alternativ auch auf Fountain, Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram und Stitcher.

Zum Weiterlesen (aus Zitaten und Quellverweisen im Artikel):

Unterstütze den Podcast ein wenig: Sats via Lightning senden. [andere Optionen]

Tipps für Bitcoin-Sparer und HODL’er: auf HodlHodl.com kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen (sehr empfohlen), ein Klick auf den Link reduziert daneben auch die Spesen für Deinen ersten Kauf.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

38. Soveränismus. Teil 2: Bitcoin, die ultimative Offshore-Bank

von Robert Breedlove – Originaltitel: “Sovereignism pt2: Bitcoin, The Ultimate Offshore Bank

Instinktiv spüren wir, dass wir uns schützen müssen – nur ist der Staat dafür kein Hoffnungsträger mehr. Es beginnt ein Zeitalter, in dem es wieder einmal darum zu gehen scheint, die eigene Autonomie zu verteidigen.

“Als ‘die ultimative Offshore-Bank’ des 21. Jahrhunderts vernichtet Bitcoin den Etatismus und nährt eine entstehende globale Kultur, die im Souveränismus verwurzelt ist. (…)
Wahlfreiheit ist das einzige Menschenrecht, und Bitcoin erweitert das Spektrum der Wahlmöglichkeiten für Marktteilnehmer überall radikal. Diejenigen, die diese neue Realität erkennen und sich zuerst für die richtigen Handlungsoptionen entscheiden, werden die Welt übernehmen.”

Robert Breedlove

Teil 2 der 12-teiligen, vom Bestseller-Meisterwerk „The Sovereign Individual“ inspirierten Essay-Serie von Robert Breedlove, die sich aufbauend auf die Fundamentalprinzipien von Macht, Geld, Spieltheorie und Zivilisation mit der Auflösung des Nationalstaates und der daraus resultierenden Erweiterung der individuellen Souveränität im digitalen Zeitalter beschäftigt.

In Teil 1 haben wir die kreative Zerstörung von Nationalstaaten untersucht, die durch die Technologien und selbstorganisierenden sozioökonomischen Systeme des digitalen Zeitalters bewirkt wird. In diesem Teil werfen wir einen genaueren Blick auf eine wichtige katalytische Innovation hinter dem globalen Übergang zum Souveränismus: Bitcoin. Bitcoin als „ultimative Offshore-Bank“ zu analogisieren, ist ein nützliches mentales Werkzeug, das uns helfen kann, die megapolitischen Kräfte, spieltheoretischen Überlegungen und wirtschaftlichen Anreize besser zu verstehen, die diese Kapitalabwanderung in die digitale Hochsee des 21. Jahrhunderts vorantreiben…

Zum Weiterlesen (aus Zitaten und Quellverweisen im Artikel):

Alternativ gibt’s unseren Podcast auch auf Fountain, Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram und Stitcher zu hören.

Sendet uns ein paar Sats via Lightning Network!

Tipps für Bitcoin-Sparer und HODL’er: auf HodlHodl.com kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen (sehr empfohlen), ein Klick auf den Link reduziert daneben auch die Spesen für Deinen ersten Kauf.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

36. Das Signal im Rauschen finden

von Jeff Booth – Originaltitel: “Finding Signal In A Noisy World.

“Diese Fehlinformation in Form von Geld würde nicht nur zu einer Polarisierung führen. Da Geld den Wert zwischen Menschen und Nationen verbindet, würde es zu einer enormen Fehlallokation von Kapital und Ressourcen führen, da die einzelnen Akteure im System das System durch ihre Handlungen verschlimmern, um genug Geld zu verdienen, um dem System zu entkommen.”

Jeff Booth

In einer Welt stetig zunehmender Kakophonie, “information overload” und Misinformation ist es mitunter schwierig, Relevantes zu identifizieren. Aber was hat überhaupt zu diesem Zustand geführt, und welche Möglichkeiten gibt es, wieder zum Fundamentalen zurückzukehren? Der visionäre Unternehmer und Buchautor Jeff Booth (Der Preis der Zukunft) versteht es wie wenige andere, Prägnanz mit Tiefgang zu verbinden und hat hier wieder einmal einen großartigen Artikel mit einem Blick auf Bitcoins einzigartige Potenziale im Vergleich zu Altcoins bzw. Fiat-Systemen vorgelegt.

Alternativ gibt’s unseren Podcast auch auf Fountain, Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram und Stitcher zu hören.

Weiterführende Links:

Sendet uns ein paar Sats via Lightning Network!

Tipps für Bitcoin-Sparer und HODL’er: auf HodlHodl.com kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen (sehr empfohlen), ein Klick auf den Link reduziert daneben auch die Spesen für Deinen ersten Kauf.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

14. Ein Modell für Bitcoin-Skeptiker, Teil 1

Teil 1: Eine ehrliche Darstellung von Fiat-Geld
von Hasu & Su Zhu, Originaltitel: “A Framework for Bitcoin Skeptics pt.1: An Honest Account of Fiat Money

“Der Zweck von Bitcoin ist nicht zu zerstören, sondern uns Freiheit und Wahlmöglichkeiten zu bieten und dabei eine Konversation über die Natur des Geldes und seine entscheidende Rolle in unserer Gesellschaft anzuregen.”

Dies ist der erste Teil einer Kurzserie (3 Teile), in der die beiden Autoren – ausgehend von einer vorsichtigen Skepsis darüber, ob speziell wir als Bitcoiner uns von der Innovation, die Bitcoin darstellt, nicht zuviel versprechen – aufzeigen, warum gerade diese neue monetäre Innovation eine neue Evolutionsstufe des Geldes darstellen könnte.

Alternativ auch auf Fountain, Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastoPod, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram, Stitcher und Twitter.

Vergesst nicht, BitcoinAudible.de zu abonnieren und jenen zu empfehlen, die sich für Bitcoin interessieren. Helft ihnen, Bitcoin von einem starken monetären, wirtschaftlichen und philosophischen Fundament aus zu erkunden.

Wenn Dir dieser Podcast gefällt, dann unterstütze ihn bitte: Sats via Lightning senden [andere Optionen].

Tipps für Bitcoin-Sparer und HODL’er: auf HodlHodl.com kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen – eine Anmeldung über diesen Link reduziert die Spesen für Deinen ersten Kauf.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

10. Bitcoin ist Hoffnung

von Robert Breedlove – Original: “Bitcoin Is Hope

“Bitcoin gewährt der Menschheit neue Hoffnung, während wir immer tiefer in die undurchdringlichen Horizonte der Zukunft vordringen.”

Die 10. Folge! Bei dieser Jubiläums-Folge, handelt es sich um einen bewegenden und regelrecht philosophischen Text von Robert Breedlove, in dem er die Suche der optimalen Wege zu einer Verbesserung unseres Lebens, aber eben auch: der Verbesserung unseres unübersehbar kranken, dysfunktionalen und menschenfeindlich gewordenen Geldsystems … mit einer Schiffsreise vergleicht.

Brilliante Gedankengänge, und schon durch das Lesen (Anhören ;-)) des Artikels entsteht Hoffnung – speziell für Bitcoiner. Viel Freude beim Zuhören!

Literaturverweise:
Ludwig von Mises – “Menschliches Handeln
Frédéric Bastiat – “Der Staat” (engl. Version freier Download)
Richard Cantillon – “Über die Natur des Handels” / Cantillon-Effekt (Mises-Institut)

2 indirekt erwähnte, empfehlenswerte Videos:

Über bemerkenswerte Korrelationen zwischen dem Finanzmarkt und der ‘Rona-Krise’…

“A key difference with CBDC is that a Central Bank will have absolute control on the rules and regulations that will determine the use of that Central Bank liability, and we will have the technology to enforce that. This makes a huge difference to what cash is”. 

(Agustin Carstens, Chef der BIS (‘Bank for International Settlements’, also der Zentralbank der Zentralbanken, über die geplante Einführung von digitalen Zentralbankwährungen (CBDC’s) im Jahr 2020 (Video-Link).
Alternativ auch auf Fountain, Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastoPod, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram, Stitcher und Twitter.

Vergesst nicht, BitcoinAudible.de zu abonnieren und jenen zu empfehlen, die sich für Bitcoin interessieren. Helft ihnen, Bitcoin von einem starken monetären, wirtschaftlichen und philosophischen Fundament aus zu erkunden.

Wenn Dir dieser Podcast gefällt, dann unterstütze ihn bitte: Sats via Lightning senden [andere Optionen].

Tipps für Bitcoin-Sparer und HODL’er: auf HodlHodl.com kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen – eine Anmeldung über diesen Link reduziert die Spesen für Deinen ersten Kauf.