Kategorien
Hörbücher / Audibles

48. Souveränismus Teil 8: Überall & nirgends – Totalitarismus

von Robert Breedlove – Originaltitel: “Sovereignism Part 8: Everywhere and Nowhere

Wir wissen, dass sie lügen, sie wissen, dass sie lügen, sie wissen, dass wir wissen, dass sie lügen, wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, dass sie lügen, aber sie lügen trotzdem.

(Alexander Solschenizyn zugeschrieben)

Teil 8 der 12-teiligen, vom Bestseller-Meisterwerk „The Sovereign Individual“ inspirierten Essay-Serie von Robert Breedlove, die sich aufbauend auf die Fundamentalprinzipien von Macht, Geld, Spieltheorie und Zivilisation mit der Auflösung des Nationalstaates und der daraus resultierenden Erweiterung der individuellen Souveränität im digitalen Zeitalter beschäftigt.

In diesem vorerst letzten publizierten Abschnitt der Serie werfen wir einen Blick auf den Totalitarismus – der größten und katastrophalsten Massenpsychose von allen – und seiner Beziehung zur “Überall-und-Nirgendwo”-Natur der Marktdynamik: Manifestationen des kollektiven Geistes der Menschheit. Märkte sind “Köpfe von Köpfen”, und wie wir sehen werden, sind Souveränisten diejenigen, die sich dafür entscheiden, ihren Geist zu befreien und das volle Eigentum an sich selbst zu übernehmen, indem sie zu Erpressungs-resistentem Geld übergehen.

Alternativ auch auf Fountain, Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram und Stitcher.

Zum Weiterlesen (aus Zitaten und Quellverweisen im Artikel):

Unterstütze den Podcast ein wenig: Sats via Lightning senden. [andere Optionen]

Tipps für Bitcoin-Sparer und HODL’er: auf HodlHodl.com kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen (sehr empfohlen), ein Klick auf den Link reduziert daneben auch die Spesen für Deinen ersten Kauf.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

44. Souveränismus Teil 6: Strategie des Statismus

von Robert Breedlove – Originaltitel: “Sovereignism part 6: Strategy of Statism

“Staaten, die Garantien für die Unverletzlichkeit des Eigentums auf dem Niveau des (digitalen Gold-)Standards von Bitcoin anbieten, werden die besten, klügsten und reichsten Menschen für die Staatsbürgerschaft gewinnen.
Auf jeder Ebene menschlicher Interaktion schafft Bitcoin Anreize für ehrliches Handeln, gerade weil die Verletzung ihrer Eigentumsrechte in der gesamten Menschheitsgeschichte am teuersten kommt.”

Robert Breedlove

Teil 6 der 12-teiligen, vom Bestseller-Meisterwerk „The Sovereign Individual“ inspirierten Essay-Serie von Robert Breedlove, die sich aufbauend auf die Fundamentalprinzipien von Macht, Geld, Spieltheorie und Zivilisation mit der Auflösung des Nationalstaates und der daraus resultierenden Erweiterung der individuellen Souveränität im digitalen Zeitalter beschäftigt.

In diesem Abschnitt wird die allgemeine Geschäftsstrategie des Etatismus (Statismus) dargelegt und der Zusammenbruch des sowjetischen Kommunismus im späten 20. Jahrhundert nachgezeichnet – eine Episode, die für das Verständnis des bevorstehenden Scheiterns des Etatismus im weiteren Sinne nützlich ist…

Alternativ auch auf Fountain, Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram und Stitcher.

Zum Weiterlesen (aus Zitaten und Quellverweisen im Artikel):

Unterstütze den Podcast ein wenig: Sats via Lightning senden. [andere Optionen]

Tipps für Bitcoin-Sparer und HODL’er: auf HodlHodl.com kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen (sehr empfohlen), ein Klick auf den Link reduziert daneben auch die Spesen für Deinen ersten Kauf.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

26. Die friedliche Revolution von Bitcoin

von Peter St. Onge, Originaltitel: “Bitcoin’s Peaceful Revolution – A New Hope for Humanity

“Indem Bitcoin die Gelddruckmaschinen entfernt, stoppt er den schleichenden Totalitarismus, der durch unsere eigenen Lebensersparnisse finanziert wird – unser eigenes Blut, Schweiß und Tränen, die gegen uns als Waffe eingesetzt werden. Indem er die Regierungen aus dem Geschäft der Geldmanipulation herausholt, ermöglicht Bitcoin eine Welt ohne permanente Krise, ohne die Boom & Bust – Konjunkturzyklen, ohne die Inflation, die die Menschen zerstört, welchen diese Regierungen doch angeblich dienen und welche sie lieben…”

Peter St. Onge

Die Zeiten werden düster. Instinktiv spüren immer mehr Menschen, dass wir uns auf einen Scheideweg zubewegen – doch wohin geht es? In eine dystopische Zukunft, definiert von totaler Überwachung, in der Oligarchen so gut wie alles an Grund und Boden, natürlichen Ressourcen und der Kontrolle über den Rest der Menschen besitzen, oder in eine Welt mit größerer Freiheit und Fairness, in der es mehr Menschen als je zuvor in unserer Geschichte gelingen kann, nachhaltig für sich selbst und ihre Familien zu sorgen und in der freier Handel und freier Wertaustausch möglich ist?

Peter St. Onge nähert sich diesen Fragen in seinem Artikel an, und zeigt auf, wie wichtig es schon jetzt ist, Position zu beziehen und die richtigen Schritte zu setzen.

Alternativ auch auf Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram und Stitcher!

Den Link zu Peter St.Onge’s englischsprachigem Original-Artikel findet Ihr oben. Und hier ist der Weg zum erwähnten empfehlenswerten Online-Magazin “The Bitcoin Times” – für Unterstützer ist das Magazin auch in einer Print-Ausgabe erhältlich. Und hier auch noch die im Podcast-Kommentar erwähnte Folge von TFTC#359:

Übrigens, wir sind nun auch auf Telegram: @BitcoinAudibleDE!

Tipp für Bitcoin-Sparer und HODL’er: auf HodlHodl.com kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen (sehr empfohlen), ein Klick auf den Link reduziert daneben auch die Spesen für Deinen ersten Kauf.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

25. Mein Weg zum Bitcoin-Maximalismus

von Ben Perrin – Originaltitel: “My Path To Bitcoin Maximalism

„Eine der größten Kritiken, die ich höre, wenn es um meine Bitcoin-maximalistischen Überzeugungen geht, ist, dass ich engstirnig bin. Kritiker neigen dazu zu sagen, dass die Ablehnung aller anderen Protokolle Sturheit und mangelnde Lernbereitschaft zeigt. Ganz im Gegenteil: ich habe festgestellt, dass ich im Laufe der Jahre, als ich meine Wissensbasis aufgebaut habe, in der Lage war, eine einfache Liste von Kriterien zusammenzustellen, denen kein anderer Coin als Bitcoin das Wasser reichen konnte.“

Ben Perrin

Die 25. Folge! Dazu musste ich mir natürlich ein besonderes Gustostückchen aussuchen. Vor einigen Wochen erst ist sie wieder aufgeflammt: die Diskussion um den ach so argen „Bitcoin-Maximalismus“! Insofern ein guter Zeitpunkt, in unserem Podcast mal einen Text zu genau diesem Thema zu lesen.

Warum sind wir hier, wofür stehen wir, und warum diese starke Überzeugung, dass so wie es aussieht, nur Bitcoin „gutes Geld“ ist?

Den Link zu Ben Perrin’s Original-Artikel findet ihr oben (bitte ihm Applaus auf Medium spenden!).
Wir sind nun auch auf Telegram: @BitcoinAudibleDE!

Und zum Jubiläum wieder mal ein hörbares “Danke!” an Guy Swann, den Gründer unseres Bruder-..bzw. Eltern-Podcasts 😉 für seine tolle Idee dieser Vorlesungen, und seine Unterstützung … ebenso wie an Euch, Ihr treuen ZuhörerInnen (besonders, wenn ihr den Podcast sogar bereits abonniert habt). HODL on! 🙂

Alternativ auch auf Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram und Stitcher!

Tipp für Bitcoin-Sparer und HODL’er: auf HodlHodl.com kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen (sehr empfohlen), ein Klick auf den Link reduziert daneben auch die Spesen für Deinen ersten Kauf.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

14. Ein Modell für Bitcoin-Skeptiker, Teil 1

Teil 1: Eine ehrliche Darstellung von Fiat-Geld
von Hasu & Su Zhu, Originaltitel: “A Framework for Bitcoin Skeptics pt.1: An Honest Account of Fiat Money

“Der Zweck von Bitcoin ist nicht zu zerstören, sondern uns Freiheit und Wahlmöglichkeiten zu bieten und dabei eine Konversation über die Natur des Geldes und seine entscheidende Rolle in unserer Gesellschaft anzuregen.”

Dies ist der erste Teil einer Kurzserie (3 Teile), in der die beiden Autoren – ausgehend von einer vorsichtigen Skepsis darüber, ob speziell wir als Bitcoiner uns von der Innovation, die Bitcoin darstellt, nicht zuviel versprechen – aufzeigen, warum gerade diese neue monetäre Innovation eine neue Evolutionsstufe des Geldes darstellen könnte.

Alternativ auch auf Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram und Stitcher!
Kategorien
Hörbücher / Audibles

12. Eine äußerst friedliche Revolution

von Nic Carter – Originaltitel: “A Most Peaceful Revolution

“Oberflächlich betrachtet sind Bitcoin und seine vielen Blockchain-Klone ähnlich. Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist die Seele.“

Was macht Bitcoin zu einer “Revolution”? “Bitcoin ist revolutionär” ist eine gängige Phrase, von der viele von uns eigentlich gar nicht so genau beschreiben können, was sie eigentlich bedeutet. Nic Carter zeigt in seinem Artikel auf, warum Bitcoin natürlich eine “once in a lifetime”- technologische Erfindung ist, aber viel mehr noch eine Innovation, die Veränderungen in sozialer und politischer Hinsicht ermöglicht.

Nic Carter: hier im Web, weitere Artikel von ihm auf Medium. Gebt ihm bitte reichlich “claps” in seinem oben verlinkten Originalartikel und/oder unterstützt ihn über die auf seiner Website angeführten Wege.

Alternativ auch auf Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram und Stitcher!

Tipp für Bitcoin-Sparer und HODL’er: via HodlHodl kannst Du Bitcoin KYC-frei kaufen (sehr empfohlen), ein Klick auf den Link reduziert daneben auch die Spesen für Deinen ersten Kauf.

Kategorien
Hörbücher / Audibles

11. Aufstieg des selbstbestimmten Individuums

von Gigi – Originaltitel: “The Rise of the Sovereign Individual

“Es liegt in unserer gemeinsamen Verantwortung, eine bessere Zukunft zu schaffen. Eine Zukunft, in der die Freiheit, Geschäfte zu tätigen, die Freiheit, privat zu bleiben, und die Freiheit, sein Vermögen langfristig zu sichern, gewährleistet sind.”

Eine der Herausforderungen dieser Jahre dürfte sein, sich wieder vom Staat unabhängiger zu machen, zu emanzipieren, nicht nur wieder selbständiger zu denken, sondern auch zu handeln. Dazu gehört insbesondere der Umgang mit Geld – warum, das erklärt in diesem recht kurzen und prägnanten Artikel der Euch sicherlich bereits bekannte Autor Gigi, welcher im Jahre 2019 auf Bull Bitcoin‘s Media-Channel veröffentlicht wurde.

Besucht Gigi’s Website und checkt die Optionen, seine Arbeit zu unterstützen: https://www.derGigi.com

2 im Kommentar erwähnte, empfehlenswerte Videos:


“A key difference with CBDC is that a Central Bank will have absolute control on the rules and regulations that will determine the use of that Central Bank liability, and we will have the technology to enforce that. This makes a huge difference to what cash is”. 

Agustin Carstens, BIS
Alternativ auch auf Spotify, Anchor.fm, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, CastBox, RadioPublic, YouTube, Telegram und Stitcher!
Kategorien
Hörbücher / Audibles

10. Bitcoin ist Hoffnung

von Robert Breedlove – Original: “Bitcoin Is Hope

“Bitcoin gewährt der Menschheit neue Hoffnung, während wir immer tiefer in die undurchdringlichen Horizonte der Zukunft vordringen.”

Die 10. Folge! Bei dieser Jubiläums-Folge, handelt es sich um einen bewegenden und regelrecht philosophischen Text von Robert Breedlove, in dem er die Suche der optimalen Wege zu einer Verbesserung unseres Lebens, aber eben auch: der Verbesserung unseres unübersehbar kranken, dysfunktionalen und menschenfeindlich gewordenen Geldsystems … mit einer Schiffsreise vergleicht.

Brilliante Gedankengänge, und schon durch das Lesen (Anhören ;-)) des Artikels entsteht Hoffnung – speziell für Bitcoiner. Viel Freude beim Zuhören!

Literaturverweise:
Ludwig von Mises – “Menschliches Handeln
Frédéric Bastiat – “Der Staat” (engl. Version freier Download)
Richard Cantillon – “Über die Natur des Handels” / Cantillon-Effekt (Mises-Institut)

2 indirekt erwähnte, empfehlenswerte Videos:

Über bemerkenswerte Korrelationen zwischen dem Finanzmarkt und der ‘Rona-Krise’…

“A key difference with CBDC is that a Central Bank will have absolute control on the rules and regulations that will determine the use of that Central Bank liability, and we will have the technology to enforce that. This makes a huge difference to what cash is”. 

(Agustin Carstens, Chef der BIS (‘Bank for International Settlements’, also der Zentralbank der Zentralbanken, über die geplante Einführung von digitalen Zentralbankwährungen (CBDC’s) im Jahr 2020 (Video-Link).
Kategorien
Hörbücher / Audibles

08. Meister und Sklaven des Geldes

von Robert Breedlove – Originaltitel: “Masters and Slaves of Money

„Eine Regierung existiert, um Eigentumsrechte zu schützen: ein Zweck, den sie durch die Monopolisierung und Fälschung von Geld verunreinigt.“

Robert Breedlove

Robert Breedlove führt uns in diesem großartigen und berührenden Artikel durch signifikante Phasen der Geldgeschichte, bis zum heutigen System: jenem der Zentralbanken. Und er deckt auf, welch gigantischer Betrug, ja Diebstahl hier, von den meisten von uns völlig unbemerkt, seit langer Zeit abläuft. Im letzten Abschnitt wird dann von ihm ein möglicher Ausweg aufgezeigt…

Alle im Artikel erwähnten Grafiken und Quellenverweise findet Ihr, wenn ihr den Originalartikel (Link in der Überschrift) öffnet.

Robert Breedlove auf Twitter: twitter.com/breedlove22

Unterstützung u/o Sponsoren für unseren Vorlese-Podcast sind herzlich willkommen!